Orange County tourismus

Orange County liegt an der Westküste der USA. Südkaliforniens kleinstes County hat kein eindeutiges Zentrum. Kleine Städte liegen wie auf einer Decke ausgebreitet zwischen den Santa Ana Mountains und dem glitzernden Pazifik. Im Norden das dynamische Los Angeles, im Süden das entspannte San Diego. das wohlhabende Orange County jedoch hat eine ganz eigene Prägung.

Seit tausenden von Jahren Heimat amerikanischer Ureinwohner, begann 1776 die Besiedlung durch die Europäer mit dem Bau der Mission San Juan Capistrano. Von Piraten, Erdbeben, Überschwemmungen und Dürren heimgesucht, hat diese entschlossene, eigenständige Siedlung nie den Glauben verloren. Zur Mission gehören die ältesten noch genutzten Gebäude Kaliforniens. Hundert Jahre später kamen Anbeter anderer Art – Naturliebhaber, Künstler und Sonnenhungrige.

Im späten 19.

Jahrhundert begann Laguna Beach, Urlauber anzuziehen. Um 1920 waren die Hälfte der Einwohner Künstler. Sie gündeten eine kreative Gemeinschaft, die heute noch besteht. Laguna besitzt natürliche Schönheit, Geist und Licht, und ist, wie ein Künstler sich ausdrückte, eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration.

Nicht viel weiter nördlich liegt Crystal Cove, eine Zeitkapsel der frühen kalifornischen Strandkultur. In einem Park unberührter Küstenlandschaft verfügt Crystal Cove über eine Sammlung klassischer Strandhütten, die aus ausgemusterten Hollywood Filmsets und Strandgut errichtet wurden. Die Hütten wurden bis ins letzte Detail liebevoll restauriert.

Weiter die Küste entlang liegt Newport Beach, die elegante Stadt mit dem berühmten Pier, legendären Bars und Boutiquen. Newport Harbor ist nur ein paar Blocks vom Strand entfernt. Der einst geschäftige Seehafen wird heute von Sportbooten in Beschlag genommen.

Mit Blick auf die tollen Häuser, die das Ufer säumen, ist es kaum vorstellbar, dass hier einst Grundstücke von 4000 m² für einen Dollar verkauft wurden! Vor kurzer Zeit noch war Huntington Beach von Bohrtürmen übersät. Heute stammt das einzige Öl hier aus Sonnenlotion. Den fantastischen Wellen das ganze Jahr über, die die Beach Boys und Jan and Dean zu Hits inspirierten, verdankt Huntington den Titel „Surf City“.

Seit 1959 finden in der Nähe der berühmten Seebrücke die US Open of Surfing statt. Genauso beliebt bei den Einheimischen ist Beach Volleyball. Die Stadt veranstaltet eigene Turniere.

Noch eine weitere, unübertroffene Seite zeichnet Orange County als Urlaubsziel aus – seine Themenparks! In Anaheim, weniger als 60 km südlich von L.A. gelegen, steht der Urvater aller Vergnügungsparks – Disneyland Park. Seit der Park 1955 erstmals seine Tore öffnete, wurden hier über 600 Millionen Gäste daran erinnert, dass Träume wahr werden können! Ein paar Kilometer entfernt liegt Knott's Berry Farm, ein kalifornischer Klassiker. Zunächst eine Sammlung neu aufgebauter Geisterstädte, hat sich der Themenpark zum beliebten Familienziel entwickelt, das an Amerikas Pioniere erinnert.

Neben Achterbahnen und aufregenden Fahrgeschäften bietet Orange County zahlreiche Attraktionen der eher kulturellen Art. Das Lyon Air Museum direkt neben dem John Wayne Airport ist auf Flugzeuge und Autos aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs spezialisiert. Bringen Sie Ihre Sonnenbrille mit, einige dieser alten Vögel könnten Sie blenden! Im Discovery Science Center erfahren Sie etwas über die Dinosaurier und die Raumfahrt.

Oder besuchen Sie den Santa Ana Zoo und zählen Sie die Affen. Der Gönner des Zoos spendete das Land unter der Bedingung, dass zum Tierbestand immer mindestens 50 Primaten gehören. Das Bowers Museum ist eine Reise durch die Kunst der Weltkulturen.

Die besondere Beziehung dieses dynamischen Museums zum Smithsonian Institut und zum British Museum gewährleistet, dass hier Ausstellungen von Weltformat zu sehen sind. Wenn es um Architektur geht, steckt Orange County voller Überraschungen. Die Crystal Cathedral ist einfach Lichtjahre entfernt von den ersten Lehmkirchen des County.

Und das Segerstrom Center, Herz und Seele der Kunstgemeinde des County, ist eine visuelle Symphonie für sich. Trotz toller Architektur, Shoppingmöglichkeiten, Themenparks und Kultur – nichts ist vergleichbar mit den Sonnenuntergängen in Orange County. Sie sind das reinste kalifornische Gold und für jedermann kostenlos.