Portland tourismus

Portland, Oregon, befindet sich im Nordwesten der USA, dort, wo der Willamette River in den Columbia River mündet. Von hier ist es nur eine kurze Autofahrt zum Pazifik, zu weitläufigen Wäldern fruchtbaren Tälern und dem Kaskadengebirge. Portlands bergige Kulisse ist zusammen mit den zahlreichen Stadtparks und der umweltfreundlichen Einstellung ein Paradies für Naturliebhaber. Portland wurde Mitte des 19.

Jahrhunderts gegründet. Aufgrund seiner Lage am Fluss war Portland bis zur Jahrhundertwende ein wichtiger Seehafen im pazifischen Nordwesten. Mit über sechshunderttausend Einwohnern ist dies die am dichtesten bevölkerte Stadt in Oregon. Das Stadtzentrum von Portland ist fußgängerfreundlich gestaltet, so dass Sie hier leicht zu Fuß im eigenen Tempo die Architektur, Parks und Springbrunnen der Stadt erkunden können.

Das Herz der Stadt ist das Amphitheater am Pioneer Courthouse Square.

Hier trifft man sich nach einem Rundgang durch Galerien, einem Einkaufsbummel oder einer Besichtigung. Bringen Sie einen Schirm mit, da Regenschauer öfter vorkommen, obwohl der Sommer hier auch viele Sonnenstunden zu bieten hat. Portland wird von Amerikanern auch scherzhaft „Beervana“ genannt, wegen der großen Zahl von Kleinstbrauereien. Wer einen guten Wein bevorzugt, begibt sich ins Willemette Valley.

Bei einer der häufigen Weinbergführungen können Sie den regionalen Pinot Noir probieren, dessen Trauben auf vulkanischem Boden wachsen. Das Portland Art Museum (Kunstmuseum) im Cultural District ist das älteste Museum im Nordwesten. Seine umfangreiche Sammlung spiegelt die Kunstgeschichte von früher bis heute wider.

Begeben Sie sich zum Rudern, Ausruhen oder Radfahren in den Tom McCall Waterside Park am Willamette River. Hier finden Sie viele Menschen, die einen entspannten Nachmittag genießen. Mehrere Brücken bieten Zugang zum östlichen Ufer, wo sich das Oregon Museum of Science and Industry befindet.

Die riesigen Hallen und Leinwände beherbergen Hunderte von interaktiven Ausstellungen. Ergreifen Sie die Gelegenheit, etwas über weit entfernte Planeten zu lernen, oder gehen Sie an Bord eines echten U Boots… Auf der gleichen Flussseite finden Sie das Grotto, das Menschen zum Beten besuchen oder um neue Energie zu tanken, an einem stillen Ort in der Natur neben der Stadt. Wegen der warmen, trockenen Sommer und der kühlen, feuchten Winter ist die Gegend von Portland ideal zum Rosen züchten.

Bewundern Sie die vielen preisgekrönten Sorten im International Rose Test Garden im Washington Park. Nicht weit davon ist der Japanische Garten. Er gilt als der authentischste außerhalb Japans mit seinen fünf verschiedenen Stilen und einem originalen Teehaus.

Der Washington Park bietet mehr als nur üppige Gärten und Wege. Familien können an nur einem Nachmittag die gesamte Tierwelt im Zoo von Oregon sehen. Gegenüber dem Zoo befindet sich das Portland Children's Museum.

Hier können die Kinder herausfinden, was sie werden wollen, wenn sie erwachsen sind … es gibt viel Auswahl! Sehen Sie, wie die wohlhabenderen Pioniere der Stadt vor hundert Jahren in der Pittock Mansion lebten. Hier in den West Hills können Sie die Aussicht über die Skyline der Stadt genießen. Eine kurze, lohnende Fahrt führt Sie zu den Multnomah Wasserfällen in der Felsenschlucht des Columbia River, wo eisiges Wasser aus atemberaubenden Höhen herunterstürzt.

Klettern Sie hinauf zur Benson Bridge für eine bessere Sicht auf den Wasserfall, der ganzjährig Wasser führt. Unternehmen Sie die spektakuläre Fahrt Richtung Norden, und erleben Sie hautnah die ungestüme Kraft der Natur. Der aktive Vulkan Mount Saint Helens verlor seine Spitze beim Ausbruch 1980.

Von mehreren Aussichtspunkten rund um das National Volcanic Monument sind die Auswirkungen des dramatischen Ereignisses noch heute zu sehen. Um Oregons berühmte Küste zu sehen, fahren Sie hinaus zum Cannon Beach, nur ein paar Autostunden westlich von Portland. Dem Charme dieser Kliffs, Cafés und Boutiquen kann sich kaum jemand entziehen.

Wenn Sie etwas Zeit haben, folgen Sie dem Oregon Coast Highway weiter südlich. Entlang des Pazifiks finden Sie weitere lohnende Sehenswürdigkeiten und Fotomotive. Inmitten all dieser Naturschönheiten sitzt Portland.

Mehr als nur ein Platz, um anzuhalten und an den Rosen zu riechen; hier können Sie eine wirklich entspannte Atmosphäre genießen sowie den Glanz des großartigen pazifischen Nordwestens.