Miami tourismus

Miami, die subtropische Stadt im Sonnenstaat Florida, liegt zwischen den Everglades und dem Nordatlantik. Beim Anflug über Biscayne Bay können Sie die wunderschönen Strände entdecken, die jedes Jahr fast 14 Millionen Besucher anlocken. Willkommen im kulturellen Zentrum Floridas, das Miami mit seiner vielfältigen Mischung darstellt. Die palmengesäumte Stadt ist bekannt für ihre herrlichen Strände, das Art Deco Viertel, Latino Kultur und Lifestyle rund um die Uhr.

Ein Ort, um zu sehen und gesehen zu werden. Sogar die Zoobewohner ziehen eine Show ab! Miami eignet sich ganz besonders für einen Sonnenurlaub. Das ganze Jahr über ist es warm, die Stadt hat viele Parks und einige der besten Strände des Landes. Miami ist ein Schmelztiegel der Kulturen und besonders attraktiv für Menschen aus dem kälteren Norden. Überwiegend hispanische Einwohner und südamerikanische Besucher ergänzen die Mischung durch Latin Rhythmen und kubanische Küche.

Abseits vom Meer gibt es auch eine künstlerische, kulturelle Seite dieser „Magic City“, mit den Theatern an der Miracle Mile in Coral Gables und den modernen Kunstgalerien der Innenstadt.

Lassen Sie sich vom Anblick des Holocaust Memorial in Miami Beach berühren. Beobachten Sie die Wandmaler bei der Arbeit im Wynwood Arts District im Norden der Stadt. Südlich der Innenstadt steht ein Jahrhunderte altes Wahrzeichen: Das Vizcaya Museum. Reisen Sie in dieser opulenten Atriumvilla und ihren Gärten durch die Zeit und genießen Sie den idyllischen Blick auf die Bucht.

Gegenüber befindet sich das Seaquarium, wo Meeressäuger Sie mit ihren raffinierten Tricks verblüffen werden. Hier war Flipper zuhause, der kluge Delfin aus der TV Serie. Die Barriereinseln auf der anderen Seite der Bucht bieten alles, wofür Miami berühmt ist: Weißer Sand, Palmen, Sonnenbräune und VIP Lebensstil – genau darum geht es hier.

Hauptattraktion ist und bleibt Miami Beach. Die lebhafte Promenade, Traumautos, Sonnenanbeter und die bunten Türme der Rettungsschwimmer – das ist Miami. Mit dem Sightseeing Bus lassen sich auf unterhaltsame Art kulturelle und architektonische Hotspots der Insel entdecken.

Zahlreiche historische Gebäude finden sich im Art Deco District in South Beach, von Kennern auch „SoBe“ genannt. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um in den Geschäften und Märkten der Lincoln Road Mall zu stöbern. Besuchen Sie auf dem Weg zurück zum Festland Jungle Island, wo neugierige Großkatzen und Floridas kultige Flamingos auf Sie warten.

Näher an den Everglades liegt eine weiterer Zoo. Hier leben vor allem Primaten. Die Bewohner des Zoos holen sich gerne das Futter, das Sie ihnen überlassen, und fressen sogar aus der Hand.

Mit etwas Glück erhalten Sie Umarmungen und Küsschen zur Belohnung. Ebenfalls nahe der Everglades liegt der Zoo von Miami. Die gitterlosen Gehege sind nur durch Wassergräben von Ihnen getrennt.

Hier leben lokale Arten und exotische Tiere. Werden Sie aktiv, paddeln Sie bei Key Biscayne über die Bucht oder fahren Sie mit dem Fahrrad den Crandon Boulevard entlang. Zwischen den Aktivitäten können Sie sich am Strand erholen.

Miami ist eines der Traumziele, die jeden ansprechen. Die Strand und Partykultur ist etwas für Singles, während Paare in Restaurants und auf den Boulevards romantische Abende verbringen. Und dank der vielen Freizeitattraktionen ist Miami auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

Sie möchten eine gute Zeit im „Sunshine State“ verbringen? Kommen Sie nach Miami mit seinen langgestreckten Stränden, den familienfreundlichen Zoos und dem berühmten Art Deco Viertel – jederzeit!