Toronto tourismus

Am Nordufer des Ontariosees, nahe der Grenze zu den USA, liegt Kanadas größte Stadt. Toronto ist die Hauptstadt der Provinz Ontario und ein wichtiges wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes. Toronto, das im späten 18. Jahrhundert von den Briten als York gegründet wurde, ist heute eine stolze kanadische Stadt, in deren Großraum fast sechs Millionen Menschen leben.

Die Megacity zieht Menschen aus aller Welt an, und Stadtteile wie China Town, Greektown und Little Italy sind nur einige Beispiele für die Vielfalt Torontos. Von fast überall aus können Sie einen Blick auf den berühmten CN Tower der Stadt erhaschen, der zu den Sieben Wundern der modernen Welt zählt. In der Art Gallery of Ontario trifft Architektur auf Kunst. Sie wurde vom bahnbrechenden, in Toronto geborenen Architekten Frank Gehry entworfen, der die ursprüngliche Galerie als Kind oft besuchte.

Nicht weniger beeindruckend, jedoch aus einer ganz anderen Ära, ist das elegante, auf einem Hügel liegende Schloss Casa Loma.

Es wurde vor einem Jahrhundert vom ehrgeizigen Sir Henry Pellatt erbaut, dessen Familienmotto „Führend, wenn ich kann“ lautete. Dieses Motto spiegelt genau den Geist der Einwohner Torontos wider, und Toronto trägt den Spitznamen „the City that Works“. Die unternehmerischen Kanadier wissen aber auch, wie man sich entspannt. Die vielen Grünanlagen Torontos laden zum Spazierengehen ein, beispielsweise die Edward Gardens und der High Park.

Familien, Paare und Studenten teilen sich die botanischen Arrangements mit den neugierigen Streifenhörnchen. In Ufernähe werden in Torontos verjüngtem Destilleriebezirk das Alte und das Neue auf schmackhafte Weise miteinander gemischt. Historische und zeitgenössische Architektur verbinden sich auf faszinierende Weise im Design des Royal Ontario Museum.

Erkunden Sie die Galerien mit Artefakten der kanadischen Ureinwohner und Darstellungen der Vergangenheit des Landes. Sehen Sie sich anschließend Kunstwerke aus aller Welt und die Naturaustellungen an. Am Ontariosee liegt der moderne Canada Square, ein kulturelles Zentrum im Herzen des preisgekrönten Harbourfront Centre.

Entspannen Sie sich eine Weile im schönen Yachthafen des Zentrums oder besuchen Sie ein Theater oder Brauhaus. Sportfans können Sie sich im Rogers Centre ein Spiel ansehen oder die nahegelegene Hockey Hall of Fame besuchen. Wer zum ersten Mal nach Toronto kommt, ist oft von dessen Größe überrascht, denn es ist die viertgrößte Stadt Nordamerikas.

Der Dundas Square an der Yonge Street markiert den Rand des Stadtzentrums und erinnert an den Times Square in New York. Kaufen Sie Designermarken im Eaton Centre oder gehen Sie im PATH, dem riesigen unterirdischen Einkaufszentrum der Stadt, shoppen. Ein ganz anderes Einkaufserlebnis bieten die Second Hand Kleidungsgeschäfte in den Kensington Markets.

Dieses zentral gelegene Stadtviertel repräsentiert die unkonventionelle Seite von Toronto. Wenn Essenszeit ist, probieren Sie italienisches oder griechisches Essen oder einen typischen Leckerbissen aus „Hogtown“. Der Saint Lawrence Market im Herzen der Altstadt ist der beste Ort, um frische Erzeugnisse einzukaufen.

Spaß für Familien bieten das Ontario Science Centre und Torontos aufregende Unterhaltungsparks. Sehen Sie den Bären beim Dösen zu oder genießen Sie Wasserspiele im Toronto Zoo und treffen Sie Snoopy und seine Freunde in Canada's Wonderland. Verlassen Sie Ontario nicht, ohne einen Tagesausflug zu den Niagarafällen gemacht zu haben.

Der größte von ihnen, Horseshoe Falls, befindet sich an der Grenze zum US Bundesstaat New York. Jedes Jahr kommen Millionen Besucher, um sich dieses Spektakel anzusehen – eine unvergessliche Erfahrung. Die Niagarafälle sind das perfekte Finale für Ihren Besuch in Toronto.