Darwin tourismus

Darwin ist die Hauptstadt des Northern Territory Diese Region wird von den Australiern “The Top End” genannt Darwin liegt an der Timorsee Damit ist es näher an Bali als an den anderen Großstädten in Australien Die Ureinwohner dieser Region sind die Larrakia 1869 wurde Darwin von Europäern besiedelt Durch seine abgeschiedene Lage waren die Einwohnerzahlen immer sehr niedrig Und das finden die Darwiner auch gut so Darwin bietet unglaublich viele Möglichkeiten. Die Stadt ist ein Ausgangspunkt für Outback Abenteuer, für die Traumzeit der Aborigines, und für ein unglaublich entspanntes Lebensgefühl, das man erst wirklich versteht, wenn man hier ist. Donnerstags und Sonntags trifft sich die halbe Stadt auf dem Mindil Beach Markt Hier vermischen sich die Aromen von Köstlichkeiten aus aller Welt Der Markt ist das perfekte Sinnbild für das multikulturelle Darwin Der Sonnenuntergang am Strand ist eines der schönsten Naturspektakel der Stadt. Sehen Sie zu, wie die Sonne in der Arafurasee versinkt.

Ein weiterer Lokalfavorit ist das Deck Chair Cinema. Sehen Sie sich hier einen oder gleich zwei Filme hintereinander an. Doch das Leben in Darwin war nicht immer einfach Im Zweiten Weltkrieg fielen mehr japanische Bomben auf Darwin als auf Pearl Harbour Mehr über diese schwere Zeit und das Militär in Darwin erfahren Sie in der Defense of Darwin Experience und im Australian Aviation Heritage Centre Im Museum & Art Gallery of the Northern Territory erfahren Sie, wie Darwin 1974 erneut zerstört wurde, diesmal von einer Naturkatastrophe. Hier lernen Sie auch viel über die lokalen Kulturen und die einzigartige Natur des Northern Territory.

Ein ganz besonderer Einwohner des Museums ist Sweetheart Dieses berüchtigte Krokodil hatte viele Fischer angegriffen, bevor es endlich gefangen wurde.

Sweetheart stellt jetzt keine Bedrohung mehr dar Aber Sie können die mächtigen australischen Leistenkrokodile bei einem Besuch im Crocodylus Park in voller Pracht erleben Der Park liegt nur 15 Autominuten von Darwin entfernt und beherbergt über 1000 Krokodile von frisch geschlüpften Jungtieren bis zu ausgewachsenen Exemplaren, die eine halbe Tonne wiegen. Aber wenn Sie richtig auf Tuchfühlung gehen wollen, besuchen Sie Crocosaurus Cove im Herzen von Darwin. Hier können Sie Krokodile füttern im "Todeskäfig" in ein Becken abtauchen, in dem es vor riesigen Leistenkrokodilen nur so wimmelt. Aber Krokodile aus dem Zoo sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf alles, was das Northern Territory zu bieten hat.

Die besten Urlaubsfotos machen Sie auf einem Abenteuer in der Wildnis. Im Northern Territory gibt es über 60 Nationalparks, 20 davon in der Umgebung von Darwin. Der Lieblingspark der Darwiner ist der Litchfield Nationalpark.

Der Litchfield Nationalpark liegt nur anderthalb Stunden von Darwin entfernt auf einem Sandsteinplateau mit tiefen Schluchten, Monsun Regenwäldern und krokodilfreien Badestellen. Sehen Sie sich zuerst die weltweit einzigartigen Termitenhügel des Parks an. Kühlen Sie sich dann im kristallklaren Wasser der Buley Rockholes ab Dieser Fluss voller Badestellen fließt zum spektakulären Wasserfall Florence Falls herab Tiefer im Inneren des Parks befinden sich die Wasserfälle Tolmer Falls und Wangi Falls Lassen Sie sich in dem urzeitlichen Wasser treiben und vergessen Sie alle Sorgen Steigen Sie dann auf den Felsen hinauf und genießen Sie die eine Landschaft, in der die Zeit stillzustehen scheint.

Wenn Sie noch weiter zurück durch die Zeit reisen möchten, erkunden Sie die Traumzeit der Aborigines im Kakadu Nationalpark. Der Nationalpark ist halb so groß wie die Schweiz und beherbergt ein Drittel aller australischen Vogelarten und einige der ältesten Kunstschätze der Welt. Kakadu ist mehr als nur ein Nationalpark, er ist ein Nationalschatz.

Wenn Sie das Outback ein paar Tage oder Monate lang erkundet haben, sehnen Sie sich irgendwann doch wieder nach dem Komfort der Stadt. Dann zeigt Darwin sich von seiner besten Seite, als Tor zur Welt. Aber nicht nur irgendeiner Welt, sondern der Welt, wie sie sein sollte: Großherzig, entspannt und immer im Einklang mit der Natur und der Seele.